Nächstes Spiel


Kein Spiel gefunden!

Nächstes Spiel AH


Kein Spiel gefunden!

Werde ein 96er!

Werde Mitglied!

Herren
Durchatmen nach erstem Rückrundensieg PDF Drucken E-Mail
2.Mannschaft
Geschrieben von: Siegward Schlösser   
Mittwoch, den 21. März 2012 um 01:23 Uhr

Endlich mal wieder gelöste Stimmung nach dem Schlusspfiff bei der VfL-Zweiten. Durch einen hochverdienten 4:0-Erfolg gegen Aufsteiger Laucha, konnte die peinliche Hinrundenniederlage (0:2) korrigiert werden. Verstärkt durch einige Akteure der spielfreien 1. Mannschaft, setzten die Gastgeber klare Akzente. Nach zwei Minuten verfehlte Olli Laube aus 20 Metern das Gästetor nur knapp, ebenso Max Cachay aus ähnlicher Position (11.).

Weiterlesen...
 
Unheimliche Effektivität und ein Tor mit Seltenheitswert PDF Drucken E-Mail
3.Mannschaft
Geschrieben von: Boris Mocek   
Montag, den 12. März 2012 um 22:34 Uhr

Fünf Tore aus sieben Chancen, das ist Effektivität! Und wenn man dazu die entsetzten Gesichter der Lok-Spieler gesehen hat, die nach dem schnellen 0:1 sich ihrer Sache wohl schon zu sicher waren, kann mit Fug und Recht von einer wohltuenden Revanche für die 0:5 Pleite im Hinspiel gesprochen werden.

Weiterlesen...
 
Das war nichts - dritte Pleite in Folge PDF Drucken E-Mail
2.Mannschaft
Geschrieben von: Siegward Schlösser   
Montag, den 12. März 2012 um 22:23 Uhr

Beim aktuellen Tabellendritten war für die Hallenser in der momentanen Verfassung nichts zu holen. Bemüht aber ohne die nötige Robustheit in den Zweikämpfen und der erforderlichen Passqualität begannen die Gäste. Leuna spielte aufmerksam mit einer sehr hoch stehenden Viererkette und wartete auf die Fehler der Blau-Roten. Bereits nach 12 Spielminuten führte ein Abspielfehler im Mittelfeld zum Gegentor. Der völlig freistehende Leunaer Feist hatte von der Strafraumgrenze kein Problem VfL-Keeper Kienitz zu überwinden (12.).

Weiterlesen...
 
VfL pflückt sich erzgebirgischen Veilchenstrauß PDF Drucken E-Mail
1.Mannschaft
Geschrieben von: Andreas Jahnecke   
Montag, den 12. März 2012 um 21:31 Uhr

Sie können es also doch noch die 96er, Punkte einfahren. Das dieses nun ausgerechnet beim Talentschuppen von Zweitligist FC Erzgebirge Aue gelang ist ebenso überraschend wie der Fakt, dass man den Westsachsen damit das Fußballwochenende völlig verhagelte. Bekanntlich stand ja deren Lizenzmannschaft tags zuvor in Düsseldorf auch schon mit leeren Händen da. Von Beginn an setzten die „Zoologen“ auf eine sicher stehende Defensivabteilung, aus welcher immer wieder gefällige Kombinationen initiiert wurden.

Weiterlesen...
 
Die Genugtuung nach dem Debakel PDF Drucken E-Mail
1.Mannschaft
Geschrieben von: MZ-Web.de   
Montag, den 12. März 2012 um 00:49 Uhr

MZ-WebSo laut war es schon lange nicht mehr auf einer Auswärtsfahrt des VfL Halle. Benito Baez Ayala hatte mächtig Mühe, sich am Telefon gegen die Geräuschkulisse seiner feiernden Mannschaftskollegen verständlich zu machen. Es herrschte Feierlaune - und das völlig zurecht. Mit 3:0 hat das Oberliga-Schlusslicht sein Auswärtsspiel bei der Reserve von Erzgebirge Aue gewonnen und damit neben drei Punkten auch viel Genugtuung eingefahren. "Wir waren wütend", sagte Doppeltorschütze Ayala, "denn das Ergebnis aus dem Hinspiel hat niemand von uns vergessen."

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 111 112 113 114 115 116 117 Weiter > Ende >>

Seite 112 von 117