Stadtwerke Halle

Stadtwerke Halle GmbH

Werde ein 96er!

Werde Mitglied!

Feuertaufe bestanden und trotzdem verloren PDF Drucken E-Mail
D-Junioren
Geschrieben von: Claudia Zimmermann   
Montag, den 14. September 2015 um 00:02 Uhr

SpielberichtIn ihrem ersten Spiel gegen eine „echte“ D-Juniorenauswahl ging es heute „auf der anderen Straßenseite“ zum SV Rotation Halle. Die wohl spannendste Frage vorm Spiel war sicher, wie/ob wir gegen die teilweise bis zu 3 Jahre älteren Gegner konditionell und körperlich bestehen würden.

Überraschend souverän starteten unsere Jungs in die erste Hälfte. Ohne Respekt gingen sie in die Zweikämpfe und setzten sich zunächst in der gegnerischen Hälfte fest. Dass Fortuna auch heute nicht mit uns im Bunde war, deutete sich schon in der 4. Minute an. Ein Schuss von Anxhelo blieb förmlich auf der gegnerischen Torlinie liegen.  Während wir es trotz spielerischer Überlegenheit (wieder mal) verpassten Tore zu erzielen, kam Rotation immer wieder mit langen Bällen auf ihre Sturmspitzen zu gefährlichen Möglichkeiten. Das erste Ausrufezeichen setzten dann aber doch unsere Jungs. Nach einer Notbremse in der 17. Minute an Jonas R. verwandelte Pascale den fälligen Elfmeter zur verdienten 1:0 Führung. Leider hatte diese nur bis zur 25. Minute Bestand. Beim Versuch den Ball im Strafraum zu klären, wurde der Gegner angeschossen, dessen Abpraller unglücklich und für Luca unhaltbar im Tor landete.

Die 2. Hälfte begann dann fast wie ein Spiegelbild zur letzten Woche. Blau-Rot völlig von der Rolle überließ Rotation das Feld. Der Gegner konnte förmlich machen was er wollte und netzte in dieser Druckphase auch zum 2:1 ein. Hatte man von außen noch das Gefühl, die „Kleinen“ würden jetzt physisch komplett einknicken, zeigten diese Moral und begannen mit etwas Verspätung wieder mit Fußball spielen. Unser Spiel verlagerte sich wieder in die gegnerische Hälfte. Leider sollte es auch heute trotz einiger Hochkaräter zum Schluss nicht mehr mit einem Tor klappen.

Letztlich können wir ob der gezeigten spielerischen und körperlichen Leistung unserer Jungs absolut zufrieden sein. 1 Punkt wäre hochverdient, 3 Punkte sicher nicht unverdient gewesen.

D3 Stadtliga: SV Rotation Halle - VfL Halle 96 (U11) ... 2:1