Stadtwerke Halle

Stadtwerke Halle GmbH

Nächstes Spiel


Kein Spiel gefunden!

Die Tabelle

# Team Diff Pkt
1 BSG Chemie 36 69
2 Luckenwalde 54 68
3 FC Eilenburg 26 57
4 Inter Leipzig 28 53
5 Nordhausen II 13 46
6 FC CZ Jena II 4 46
7 VfB Krieschow -6 40
8 FC Rudolstadt -6 37
9 Ludwigsfelde -4 36
10 VFC Plauen -2 34
11 VfL Halle 96 -8 34
12 Sandersdorf -13 31
13 TV Askania -27 29
14 Hohenstein -36 26
15 BW Zorbau -51 17
16 Wismut Gera -8 0
Zwei Winterzugänge für Oberligamannschaft PDF Drucken E-Mail
1.Mannschaft
Geschrieben von: Andreas Jahnecke   
Dienstag, den 08. Januar 2019 um 05:25 Uhr

Vereinsinfo In der Winterpause gab es im Kader der 96er etwas Bewegung. Die durch das kurzfristige Ausscheiden von Christian Ignorek frei gewordene Torwartstelle, konnte mit dem 20 jährigen Jens Heck neu besetzt werden.

Wann der Zugang vom Hoisbütteler SV (Kreisliga Hamburg) zum Zuge kommen kann, steht dabei noch in den Sternen. Für den in Leipzig Studierenden „ist noch etwas Papierkram zu erledigen“, informiert Geschäftsführer Bernd Voigt. „Wir sind aber guter Dinge das es zügig über die Bühne geht, denn zum Rückrundenstart wollen wir schon mit zwei Schnappern antreten. Jens wird da auch keine große Eingewöhnungszeit benötigen, er trainiert ja bereits eine Weile bei uns und so konnten wir uns auch von seinem Leistungsstand überzeugen“, legt Cheftrainer Rene Bering gegenüber vflhalle96.de nach.

Ein weiterer Zugang kann mit dem Zusatz flexibel besetzt werden. Von Regionalligist FCO Neugersdorf wechselt der 22 jährige Benjamin Gnieser in das „HWG-Stadion am Zoo“. Der 1,83m große Rechtsverteidiger kann neben seiner Hauptposition aber auch beide Flügel in vorderster Front beackern.

Unseren Neuzugängen sagen wir herzlich Willkommen und wünschen eine gute Zeit bei den 96ern!