Stadtwerke Halle

Stadtwerke Halle GmbH

Nächstes Spiel E1-Jun.

E-Junioren Stadtliga Halle 2017/2018 - Spieltag 19
So., 06. Mai. 2018 10:00
SV Blau-Weiß Dölau (E)
BWD (E)
-:- VfL Halle 96 (E)
VfL 96 (E)

Werde ein 96er!

Werde Mitglied!

Stadtliga-Krimi: E1 siegt gegen den FSV 67 PDF Drucken E-Mail
E-Junioren
Geschrieben von: Marc Willhardt   
Montag, den 16. April 2018 um 17:59 Uhr

Spielbericht

Nach den letzten zwei gewonnen Spielen in der Stadtliga gegen TSG Wörmlitz und Rot Weiß Ammendorf und der maximalen Punkteausbeute von 6 Zählern, ging es für unsere Mannschaft E1 vom VfL 96 am 15. April 2018 gegen einen starken und „harten“ Gegner, den FSV 67, gegen den selbst ein Unentschieden nicht immer selbstverständlich ist - zumal der FSV eine reine 2007er Mannschaft und unsere VfLer eine reine 2008er sind, wodurch ein Altersunterschied von einem Jahr besteht.

Ab Beginn der 1. Halbzeit machte der Gegner mit hohem Spieltempo enorm Druck. In den ersten Minuten verlief das Spiel größtenteils in unserer Hälfte und vor unserem Strafraum. Doch dann fing unsere Mannschaft an zu kontern. Die für unser Team extrem ruppige und teilweise oft unfaire Spielweise der Gegner, die leider sehr oft vom Schiedsrichter Herr Adrian Grovera übersehen wurde, machte ihnen jedoch sichtlich zu schaffen. Aber es war immer mehr zu merken, dass unsere Mannschaft sich nicht kampflos ergeben wird.
Trotz zahlreicher fragwürdiger Aktionen der FSV-Spieler wurde während der 1. Halbzeit bei einem Getümmel in unserem Strafraum sofort vom Schiri gepfiffen und auf den 9-Meter Punkt gezeigt. Nachdem aber durch eine Parade des Torhüters Mika der 9-Meter gehalten wurde, spielten unsere Jungs noch motivierter und angriffsstärker.
Doch noch in der 1 Halbzeit wurde die Abwehr wieder durch ein derbes Foul gegen Tim geschwächt, der den Platz unter Schmerzen verlassen musste. Ein Entschuldigung an dieser Stelle durch den Fouler vom FSV mit der Nr. 10, weit gefehlt - die gab es nicht!
Die Mannschaft des FSV nutzte die Chance und schoss in Folge zwei Tore.  Es stand nach dem Abpfiff der ersten Halbzeit 0:2.


E1 nach dem Auswärtssieg beim FSV67Ab der 2. Halbzeit fing sich Halle 96 wieder und ging über lange Bälle und den Außenseiten zum Angriff über. Die Mannschaft kämpfte und kämpfte. Besonders die Angriffe über Außen zeigten Wirkung. Das erste Anschlusstor erzielte Felipe, die Vorlage kam aus einem schnellen Konter aus unserem Strafraum heraus, in dem sich der FSV immer noch regelmäßig aufhielt. Fünf Minuten später schoss Luke den Ausgleich zum 2:2. Ab diesem Moment wurden die Spieler und der Trainer des FSVs sichtlich nervöser. Immer noch gab es gefährliche Situationen in unserem Strafraum und etliche Torabschlüsse,  die entweder durch die hervorragende Abwehr oder dem Torhüter pariert wurden. Aber aus ihnen entwickelten sich immer wieder die Konter über die Außenseiten oder durch lange Bälle. Nach weiteren 5 Minuten viel durch John das 3:2. Unsere Mannschaft führte!
Eine weitere fast sichergeglaubte Torchance durch einen Heber über den weit rauslaufenden Torwart des FSVs landete nach einem Aufsetzer vor dem gegnerischen Tor an der Latte. Nach einem wieder wie üblich in unserem Strafraum gepfiffenem Freistoß für den FSV, der keine weitere Gefahr darstellte wurde das Spiel abgepfiffen. Der Sieg war perfekt!


E1 nach dem Auswärtssieg beim FSV67Unsere Mannschaft kämpfte und spielte und jeder konnte sehen, dass unsere 96er nicht nach einem 0:2 Rückstand aufgaben. Schnelle Konter, lange Bälle und vor allem die Angriffe über Außen waren heute das Mittel zum verdienten Sieg gegen einen jederzeit gefährlichen Gegner.
Kampfeswille zahlte sich aus! Gratulation an unser Team und an die Trainer!