Nächstes Spiel

NOFV-Oberliga Süd 2018/2019 - Spieltag 29
So., 02. Jun. 2019 14:00
VfL Halle 96
VfL 96
-:- BSG Wismut Gera
BSG

Nächstes Spiel AH


Kein Spiel gefunden!

Die Tabelle

# Team Diff Pkt
1 BSG Chemie 35 62
2 Luckenwalde 47 58
3 FC Eilenburg 19 48
4 Inter Leipzig 25 47
5 FC CZ Jena II 2 40
6 Nordhausen II 10 38
7 VfB Krieschow -5 34
8 Ludwigsfelde -2 32
9 FC Rudolstadt -7 31
10 Sandersdorf -7 28
11 VfL Halle 96 -10 28
12 VFC Plauen -3 27
13 TV Askania -25 25
14 Hohenstein -32 23
15 BW Zorbau -44 16
16 Wismut Gera -3 0

Die Tabelle

# Team Diff Pkt
1 SG Halle 05 14 43
2 SG HTB II 23 40
3 SV Rotation II 12 39
4 Roter Stern II 14 33
5 Turbine III 10 33
6 TSG Kröllwitz II 11 30
7 VfL Halle 96 II 7 27
8 SG Motor III -4 21
9 Nietleben III -22 21
10 HSC 96 II -22 19
11 Kanenaer SV II -43 7
Projekt Kunstrasenplatz startet in den Frühling PDF Drucken E-Mail
Geschäftsstelle
Geschrieben von: Andreas Jahnecke   
Samstag, den 17. März 2012 um 09:34 Uhr

Seit Montag (12.03.2012) rollt schwere Technik im „HWG-Stadion am Zoo“. Nachdem im vergangenen Jahr bereits Wegeflächen und eine kleine Stehplatztribüne entstanden sind sowie Kabel für die Flutlichtstrahler gezogen wurden, geht es nun an den eigentlichen Platzbau. Dazu muss nun erst einmal der alte Platz 6 bis auf eine Tiefe von etwa einem halben Meter abgetragen werden.

Ein Teil des Erdmaterials wird dabei gleich in angrenzenden Böschungen verbaut, um deren Gefälle sanfter zu modellieren. Diese vorbereitenden Tiefbauarbeiten erfolgen durch 96-Partner F.K. Horn. Nach der Herstellung des Grundplanums geht es an die Verlegung der Platzentwässerung und die Gründung für die Lichtmasten. Sind diese Arbeiten abgeschlossen erfolgt der Einbau von Trag- und Ausgleichsschicht. Auf Letztere wird dann abschließend der Kunstrasenbelag aufgeklebt.

Ab dem Verlegen der Drainage werden alle Arbeiten am Platz durch einen regionalen Betrieb Sportplatzbau ausgeführt. Die Fertigstellung der gesamten Anlage ist für Mitte bis Ende Mai geplant, so dass beginnend Vorbereitung zur neuen Saison der Kunstrasenplatz seiner Bestimmung zugeführt werden kann. Neben den praktischen Hilfen einiger unserer Partnerunternehmen, kann sich natürlich jeder über den „Club der 1000“ (einfach auf dieser Seite, unten links anklicken) an dem Bauvorhaben mit einer Geldspende beteiligen.