Stadtwerke Halle

Stadtwerke Halle GmbH

Nächstes Spiel

Vorbereitung 2017/2018 - Testspiel
So., 14. Jan. 2018 15:00
Ford-Cup
Cup
-:- VfL Halle 96
VfL 96

Die Tabelle

# Team Diff Pkt
1 Bischofswerda 30 38
2 Inter Leipzig 30 36
3 VFC Plauen 6 31
4 FC Eilenburg 19 29
5 FC CZ Jena II 7 25
6 TV Askania 6 23
7 Sandersdorf 5 21
8 VfL Halle 96 -5 18
9 SV SCHOTT -11 18
10 1.FC Stendal -3 17
11 FSV Barleben -18 14
12 FC Rudolstadt -2 13
13 SVE Kamenz -9 13
14 VfB Krieschow -21 10
15 Wismut Gera -13 9
16 Merseburg 99 -21 8

Unsere Teams im Einsatz

So., 14. Jan. 2018 15:00
Ford-Cup
Cup

-
VfL Halle 96
VfL 96

-:-

Sa., 20. Jan. 2018 14:00
MSV Eisleben
MSV

-
VfL Halle 96
VfL 96

-:-

Mi., 24. Jan. 2018 18:30
SSV Markranstädt
SSV

-
VfL Halle 96
VfL 96

-:-

Sa., 27. Jan. 2018 14:00
VfB 1906 Sangerhausen
SAN

-
VfL Halle 96
VfL 96

-:-

So., 11. Feb. 2018 13:30
VfL Halle 96
VfL 96

-
FC Einheit Rudolstadt
FCE

-:-

So., 18. Feb. 2018 13:00
TV Askania Bernburg
TVA

-
VfL Halle 96
VfL 96

-:-

Fr., 23. Feb. 2018 13:00
VfL Halle 96
VfL 96

-
VFC Plauen
VFC

-:-

VfL Halle 96 e.V.
Bautzen im Aufwind PDF Drucken E-Mail
1.Mannschaft
Geschrieben von: MDR.de   
Montag, den 09. April 2012 um 19:26 Uhr

MDR.deBudissa Bautzen hat durch einen 2:0-Erfolg über den VfL Halle einen leichten Schritt nach vorn getan. Das Team von Trainer Halata war jederzeit Herr der Lage, die Chance zur Führung hatten aber die Gäste kurz nach Anpfiff. Nach einem Fehler von van Kolck kam Neigenfink in Ballbesitz, umkurvte den Keeper und stand plötzlich vor dem freien Tor. Van Kolck bügelte seinen Patzer wieder aus und rettet vor der Linie.

Weiterlesen...
 
Ein spätes und ein frühes Tor genügen dem Favoriten PDF Drucken E-Mail
1.Mannschaft
Geschrieben von: Andreas Jahnecke   
Sonntag, den 08. April 2012 um 10:27 Uhr

Die Nachspielzeit der ersten Halbzeit lief, als Spielleiter Oliver Lossius (Göttingen) auf Freistoß für den FSV Zwickau entschied. Ziegner spielt den Ball aus gut 30 Meter Torentfernung diagonal und halbhoch in den 16er des VfL. In Mittelstürmerposition duckt sich Kellig ab, was in der 96-Defensive für Verwirrung sorgt und Trehkopf am zweiten Pfosten aus 5 Metern zum mühelosen 0:1 kommt (45+1). Ärgerlich! Denn der VfL hielt bis dahin gegen den souveränen Tabellenführer ordentlich dagegen.

Weiterlesen...
 
Matthias Thanhäuser verstorben PDF Drucken E-Mail
Geschäftsstelle
Geschrieben von: Lothar Quarg   
Samstag, den 07. April 2012 um 16:32 Uhr

Mit großer Bestürzung haben wir die Nachricht erhalten, dass Matthias Thanhäuser am 18. März 2012 verstorben ist.

Nach langer mit viel Geduld ertragener Krankheit ist er erlöst worden. Noch in der ersten Halbserie hat er den weiten Weg von Tübingen nicht gescheut zum Spiel der 1. Mannschaft nach Halle zu kommen um Abschied zu nehmen. Er war ein treuer Wegbegleiter, auch in schweren Zeiten, und hat viel für den VfL Halle 96, seinen VfL, getan. Matthias wir danken Dir und nehmen Abschied von einem lieben Sportkameraden dem wir stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Seiner lieben Frau Ursula und seinen Angehörigen sprechen wir unser tief empfundenes Beileid aus und trauern mit Ihnen.

 
Überhaupt nicht dunkel PDF Drucken E-Mail
1.Mannschaft
Geschrieben von: MZ-Web.de   
Samstag, den 07. April 2012 um 02:44 Uhr

MZ-WebEs war schon reichlich dunkel, als Stephan Neigenfink ein allerletztes Mal versuchte, das Ergebnis für seinen VfL 96 Halle etwas angenehmer aussehen zu lassen. Nach einer präzisen Flanke von Robin Huth stand er in einer richtig guten Schussposition vor dem Zwickauer Tor, zielte aber ein Stück zu weit nach links. Daneben und vorbei der Traum von einer Überraschung.

Weiterlesen...
 
Tabellenerster spielt seine Überlegenheit aus PDF Drucken E-Mail
1.Mannschaft
Geschrieben von: MDR.de   
Freitag, den 06. April 2012 um 00:07 Uhr

MDR.deDer Tabellenletzte gegen den Tabellenersten - die Entscheidung im Kampf "David gegen Goliath" lag für viele auf der Hand. Doch so leicht wollte es Halle Spitzenreiter Zwickau nicht machen. Zwar dominierte Der FSV von Beginn an das Spiel, kam aber aufgrund der soliden Defensivarbeit der Gastgeber kaum zu Chancen. Lediglich Zwickaus Kellig kam dem Tor zweimal gefährlich nahe (11./28.).

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 Weiter > Ende >>

Seite 226 von 242